Skip Navigation Linkswww.huber-online.com > Deutsch > Produkte > Produktdatenblatt

Huber CC-K15 mit Pilot ONE

Kälte-Badthermostat

Angebot Datenblatt 3-2-2 Garantie Downloads Betriebsanleitung Zubehör
Merkzettel
Kälte-Badthermostate mit isolierten Kältebädern sind eine kostengünstige Lösung zur Objekttemperierung direkt im Thermostatenbad. Die Geräte sind damit für eine Vielzahl typischer Heiz- und Kühlaufgaben geeignet, wie z.B. Probentemperierung, Materialprüfung, Qualitätskontrolle, Analytik, usw. Die Kältebäder arbeiten mit einem natürlichen Kältemittel und sind deshalb besonders umweltverträglich. Zusätzlich sind die Kältemaschinen mit einer automatischen Kälteleistungsanpassung ausgestattet und reduzieren dadurch Energieverbrauch und Abwärme auf das Nötigste. Mit Niveauschutz und einem einstellbaren Übertemperaturschutz erfüllen die Geräte die Anforderungen der Sicherheitsklasse III/FL nach DIN 12876. Mit einem optionalen Pumpenadapter können die Thermostate auch für extern angeschlossene Applikationen eingesetzt werden.  
 Der neue Multitouch-Regler Pilot ONE bietet einen brillanten 5,7“ Touchscreen mit Grafikfunktionen und komfortabler Menüführung. Wichtige Informationen und Einstellungen sind dank Favoritenmenü, One-Click-Bedienung und Technikglossar stets schnell und einfach verfügbar. Integrierte USB- und Ethernetanschlüsse ermöglichen Verbindungen zu einem PC oder Netzwerk, z.B. für Fernsteuerung und Datenaufzeichnung.
 
Kälte-Badthermostat für Labor und Industrie  
Pilot ONE-Regler mit 5.7" Farb-Touchscreen und Menüführung in 13 Sprachen    
Hochgenaue, zuverlässige Temperaturregelung    
2 x USB (Host, Device), Ethernet und RS232 Schnittstellen    
Pt100 Externfühler-Anschluss    
Übertemperatur- und Unterniveauschutz    
Sicherheitsklasse III/FL (DIN 12876)    
Leistungsstarke Druck-/Saugpumpe    
Kalenderstart, Uhr, Datum, Programmgeber    
5-Punkt-Kalibrierung für Regelfühler    
Natürliches Kältemittel    
  
 
Allgemein & Temperaturregelung 
Temperaturbereich  -20...200 °C  
Temperaturkonstanz ±0,02 °C
Temperaturregelung TAC, selbstoptimierend (True Adaptive Control)
Regler Pilot ONE  (E-grade "Basic")   
Sicherheitsklasse  III / FL  
Schutzart  IP20  
Abmessungen (B x T x H) 350 x 560 x 430 mm
Gewicht, netto 28 kg
Heiz- / Kälteleistung 
Heizleistung  2 kW  
Kälteleistung
20 0 -10 -20  °C
0,25 0,2 0,12 0,05  kW
Kältemaschine  luftgekühlt, natürliches Kältemittel 
Kältemittel  R290 (0,041 kg) 
Umwälzpumpe  
Förderleistung Druckpumpe max. 27  l/min ; 0,7  bar 
Förderleistung Saugpumpe max. 22  l/min ; 0,4  bar 
Pumpenanschluss  -- (Option, #19607 ) 
Anschlüsse  
Fühleranschluss extern  Pt100  
Schnittstelle digital  Ethernet, USB (Host u. Device), RS232  
Betriebsdaten
Zulässige Umgebungstemperatur  5...40 °C  
Badöffnung BxT/BT 290 x 152 / 200 mm  
Badvolumen  15 Liter  
Netzanschluss 230V 1~ 50/60Hz   
Stromaufnahme max. 10 + 1,5 A 
Sonstige Eigenschaften
Weitere technische Angaben sowie Informationen zu Lieferumfang, Zubehör und Peripherie entnehmen Sie bitte dem PDF-Datenblatt. Im Zweifelsfall gelten die Angaben im PDF-Datenblatt. Sofern nicht anders angegeben gelten die Leistungsangaben bei einer Umgebungstemperatur von 20°C.

Bitte beachten Sie die Hinweise zur Aufstellung bzw. zum Platzbedarf unserer Produkte.

In Anlehnung an DIN EN60034-1 gelten folgende Spannungs- und Frequenztoleranzen:
Spannung ±5% bei gleichzeitiger Frequenztoleranz von ±2%

Beispiele zur Veranschaulichung: Nicht zulässig sind beispielsweise -5% Spannung und +2% Frequenz. Zulässig hingegen sind z.B. Toleranzen von -5% Spannung und -2% Frequenz.

Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Abbildungen können vom Original abweichen.


Angebot anfordern

 
Kälte-Badthermostat CC-K15
  Verfügbare Downloads anzeigen
 
  Bestell-Informationen  
  Modell:  CC-K15    
  Bestell-Nr.:  2010.0002.01    
  Gerätegruppe: G2    
  Listenpreis:  4.930,00 EUR  
  e-Class:  32-09-01-17    

Funktionen
 
Qualitätsprodukt in Deutschland entwickelt und hergestellt.
 
Einfache und komfortable Bedienung über Touchscreen
 
Umweltverträgliche Kältetechnik mit natürlichem Kältemittel und niedrigem Energieverbrauch
 
USB-Schnittstelle über optionales Com.G@te verfügbar
 
Kompatibel zu den Softwareprogrammen Spy-Control und Spy-Light
 
Kostenlose Garantiezeitverlängerung für registrierte Geräte
 
 
 
Der farbige, grafikfähige TFT-Bildschirm des Pilot ONE zeigt alle Informationen im Klartext.5.7" TFT-Touchscreen-Display
Die Bedienung erfolgt über ein farbiges 5.7“ Touchscreen-Display mit komfortabler Menüführung. Alle wichtigen Parameter wie z.B. Prozesstemperatur, Manteltemperatur, Temperierflüssigkeitsdruck und Sicherheitseinrichtungen sind auf den ersten Blick ersichtlich. Temperaturverläufe werden sogar grafisch und in Echtzeit dargestellt.
Selbstoptimierende TemperaturregelungTrue Adaptive Control (TAC)
Gegenüber den meisten automatischen PID Reglern, geht die True Adaptive Control (TAC) Technologie noch einen Schritt weiter. TAC analysiert die Regelstrecke im gesamten Temperaturbereich und passt die Regelparameter auch bei stark schwankenden Anlagenbedingungen optimal an. Die TAC Technologie sorgt stets für kürzeste Einregelzeiten. Anstelle von True Adaptive Control sind die klassischen PID Reglerfunktionen auch manuell einstellbar.
innovativer Aktivierungsschlüssel für aufgabenorientierte und budgetoptimierte Gestaltung des FunktionsumfangsFunktionsupgrades E-grade
Bei allen Thermostaten und Umwälzkühlern mit Pilot ONE Regler bietet die elektronische Upgrade-Funktion eine einzigartige Flexibilität. Diese Geräte verfügen bereits in der Basisausführung über komfortable Funktionen zur Bewältigung der meisten typischen Temperieraufgaben. Per E-grade kann der Funktionsumfang nochmals erweitert und somit an spezielle Aufgaben angepasst werden. Ein elektronisches Upgrade ist denkbar einfach: Der Anwender muss lediglich einen gerätespezifischen Aktivierungscode eingeben, um die zusätzliche Funktionalität freizuschalten. Der Aktivierungscode kann jederzeit nachträglich bestellt werden und wird dann per E-Mail zugesandt.
Programmgeber mit linearer RampenfunktionIntegrierter Programmgeber
Mit dem integrierten Programmgeber können Temperaturprofile vorgegeben und ausgeführt werden. Die einzelnen Programmschritte werden auf Programme verteilt, wobei jeder Programmschritt wahlweise temperaturstabil oder zeitstabil ausgeführt werden kann. Bei jedem Programmschritt können zudem Funktionen wie potentialfreier Kontakt, Analogausgang oder Temperiermodus aktiviert oder deaktiviert werden. Modelle mit dem Reglern Pilot ONE Professional sind zusätzlich mit einer Rampenfunktion für nicht-lineare Temperaturverläufe ausgestattet (z.B. für Kristallzüchtungen).
mit USB AnschlussUSB Schnittstellen
Der USB-Anschluss erlaubt eine Verbindung mit einem PC oder Notebook. Zusammen mit der Spy-Software sind Anforderungen wie Fernsteuerung oder Datenübertragung somit einfach und kostengünstig realisierbar.
Dieser Anschluss ermöglicht eine problemlose Einbindung von Huber-Temperiergeräten in LAN-NetzwerkeEthernet Schnittstelle
Der integrierte RJ45 Ethernet-Anschluss beim Pilot ONE-Regler ermöglicht eine problemlose Einbindung in LAN-Netzwerke. Damit sind Fernsteueraufgaben, Messdatenprotokollierung oder die Einbindung in Prozessleitsysteme möglich.
Serienmäßig mit RS232-Schnittstelle ausgestattetRS232 Schnittstelle
Die integrierte RS232-Schnittstelle erlaubt eine Datenkommunikation mit Computern oder Prozessleitsystemen. Je nach Verwendungszweck können Messdaten übertragen und aufgezeichnet oder Steuerbefehle an das Temperiergerät übermittelt werden. Die Softwareprogramme SpyLight, SpyControl und SpyWatch ermöglichen eine einfache und komfortable Verbindung mit Windows-PC's.
SpyControl ist eine Software, welche die Funktionalität von SpyLight und SpyWatch enthält.Kompatibel zu SpyControl
SpyControl ist eine Software zur Gerätesteuerung, Messdatenaufzeichnung und -visualisierung. Die Software ermöglicht die Steuerung von einem oder mehreren Geräten durch einen Programmgeber. Der Benutzer kann Temperierprogramme vorgeben, die dann automatisiert ablaufen. Die Segmente eines Temperierprogramms werden benutzerfreundlich im sogenannten Temperierprogramm-Xplorer eingegeben. Die erstellten Temperierprogramme können beliebig modifiziert und archiviert werden. Der prinzipielle Verlauf eines Temperierprogramms wird in einer weiteren Grafik visualisiert.
Plug & Play-TechnologiePlug & Play Reglertechnologie
Die bewährte Plug & Play-Technologie ist einzigartig und überzeugt im Servicefall durch einfachen Regeleraustausch. Thermostate und Umwälzkühler funktionieren mit einer einheitlichen Bedienung – ein entscheidender Vorteil für alle Anwender verschiedener Huber Temperiergeräte. Die Regler Pilot ONE sind jeweils gegenseitig austauschbar und können per Datenkabel als Fernbedienung verwendet werden. In Sachen Funktionalität und Flexibilität setzen die Pilot-Regler Maßstäbe.
Einfache und intuitive BedienerführungEasy Control Bedienkonzept
Mit Easy Control haben Sie stets alles unter Kontrolle. Eine einfache und intuitive Bedienerführung erlaubt den schnellen Zugriff auf alle wichtigen Gerätefunktionen und -einstellungen. Sämtliche Meldungen erscheinen im Klartext auf dem Display.
Unistate haben zahlreiche Sicherheitseinrichtungen für einen unbeaufsichtigten und sicheren Dauerbetrieb.Protection+ Sicherheitsfunktionen
Modelle mit Protection+ haben zahlreiche Sicherheitseinrichtungen für einen unbeaufsichtigten und sicheren Dauerbetrieb. Übertemperaturwerte, Sollwert- und Alarmgrenzen sind abhängig von den Rahmenbedingungen der zu temperierenden Applikation einstellbar. Die Temperatur- und Drucksensoren sind kalibrierbar und überwachen den Betriebszustand. Passive Komponenten gewährleisten eine aussergewöhnlich hohe Zuverlässigkeit. Bei einem Havariefall werden Unistate allpolig ausgeschaltet. Bei kritischen Prozessen können zusätzliche Notkreisläufe aktiviert werden.
Unistate bestehen aus hochwertigen Materialien mit hoher WiederverwertbarkeitNatürliche Kältemittel
Ein Leistungsmerkmal des Huber-Produktprogramms ist die konsequent umweltverträgliche und energiesparende Kälteerzeugung. Um die Umwelt zu entlasten und den Treibhauseffekt zu reduzieren sind Huber-Kältegeräte serienmäßig mit natürlichen Kältemitteln ausgerüstet. Alle Kältemaschinen verfügen zudem über eine automatische Kälteleistungsanpassung und reduzieren damit Energieverbrauch und Abwärme auf das Nötigste. Wassergekühlte Modelle verbrauchen nur rund ein Drittel des Kühlwassers herkömmlicher Kältemaschinen.
 
Peter Huber Kältemaschinenbau Home  |  Kontakt  |  AGB  |  Impressum  |  Sitemap